Informationen zur neuen Pflegeausbildung

Gesundheits- und Krankenpflegeschule am EvK Witten

2020 startet die neue Pflegeausbildung, die der Bundestag im Pflegeberufereformgesetz beschlossen hat – auch an unserer Ausbildungsstätte!

Die neue generalistische Pflegeausbildung führt die bisherigen Berufsausbildungen in der Alten-, der Kranken- und der Kinderkrankenpflege zu einer Ausbildung mit dem Berufsabschluss „Pflegefachfrau“ oder „Pflegefachmann“ zusammen. Damit werden die Auszubildenden zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen (im Krankenhaus, im Pflegeheim und in der ambulanten Pflege) befähigt.

Nach dem Abschluss ist ein Wechsel innerhalb der pflegerischen Versorgungsbereiche jederzeit möglich. Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen sowie Studiengänge eröffnen berufliche Perspektiven und eine kontinuierliche Karriereentwicklung. Der generalistische Berufsabschluss wird in anderen Mitgliedstaaten der EU anerkannt.

Pflege ist ein Beruf mit Zukunft. Er bietet eine sinnvolle Aufgabe mit engem Bezug zum Menschen sowie einen sicheren Arbeitsplatz.

Wo kann ich die neue Pflegeausbildung absolvieren?

Wo kann ich die neue Pflegeausbildung absolvieren?

Sie können die neue Pflegeausbildung an unserer Pflegefachschule des EvK Witten absolvieren. Die bisherigen Ausbildungen zum Altenpfleger, zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (w/m/d) wird es nicht mehr geben. An einigen Schulen laufen bereits seit einigen Jahren Modellprojekte zur generalistischen Pflegeausbildung, die jedoch noch nicht zum Abschluss Pflegefachmann/Pflegefachfrau führen. Die neue Pflegeausbildung im Sinne des Pflegeberufereformgesetzes wird überall erst ab 2020 angeboten. So auch in unserer Ausbildungsstätte!

Ab wann kann ich mich für die neue Pflegeausbildung bewerben?

Ab wann kann ich mich für die neue Pflegeausbildung bewerben?

An unserer Pflegefachschule beginnt der erste Jahrgang der neuen Pflegeausbildung im Oktober 2020. Bewerbungen nehmen wir ganzjährig entgegen.

Was muss ich tun, wenn ich mich schon in der Ausbildung befinde?

Was muss ich tun, wenn ich mich schon in der Ausbildung befinde?

Sie müssen gar nichts tun. Die Ausbildung nach dem auslaufenden Modell wird in einer Übergangsphase zu Ende geführt. Ihr Abschluss gilt weiterhin und Sie können weiter in Ihrem Beruf als Pflegefachkraft arbeiten. Eine Weiterbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau gibt es nicht. Es handelt sich um die neue Form der Pflegeausbildung, die zukünftige Generationen von Pflegekräften absolvieren.

Warum gibt es eine neue Pflegeausbildung?

Warum gibt es eine neue Pflegeausbildung?

Weitere Informationen zu den Hintergründen der neuen Pflegeausbildung finden Sie im Infoportal der Diakonie Deutschland unter https://www.diakonie.de/themenschwerpunkt-generalistische-pflegeausbildung/.

Frauke Gorontzi

Schulleitung

Diplom-Pflegewissenschaftlerin

Pflegefachschule des EvK Witten
Pferdebachstr. 32
58455 Witten

Tel.: 02302 175-5120
Fax 02302 175-5130