Seniorenmesse für EvK Witten ein voller Erfolg

Frau nimmt Blutzuckermessung bei Frau vor

8. September 2022

Nach zwei Jahren Pause fand in Witten wieder die Seniorenmesse statt. Auch das Evangelische Krankenhaus Witten war dabei.

Rund 100 Blutzuckermessungen, über 200 herausgegebene Vorsorgevollmachten und unzählige Beratungsgespräche – für das Evangelische Krankenhaus war die diesjährige Seniorenmesse ein voller Erfolg. Das EvK stellte auf dem Rathausplatz in Witten seine Angebote für ältere Menschen vor und war mit der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, der Klinik für Urologie, der Ernährungs- und Diabetesberatung, dem Sozialdienst sowie den Therapeutischen Teams vertreten.

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, um mit den Gesundheitsexpertinnnen und -experten von der optimalen Ernährung bis zum künstlichen Gelenk ins Gespräch zu kommen. Die Seniorinnen und Senioren wurden aber auch selbst aktiv und trainierten ihr Gleichgewicht auf besonderen Kegeln oder testeten das Trainingsgerät Galileo, mit dem sich durch Vibration besonders gelenkschonend die Muskulatur kräftigen lässt.

Sehr gefragt war die kostenlose Blutzuckermessung, die so manchen Behandlungsbedarf ans Licht brachte. Großen Beratungsbedarf gab es rund um die Vorsorgevollmacht, die sich etliche Besucherinnen und Besucher neben anderem Informationsmaterial mit nach Hause nahmen.
Der Simulator des Greenlight-Lasers der Klinik für Urologie, mit dem eine täuschend echte Prostata-Operation mitten auf dem Rathausplatz möglich war, erntete viele interessierte Blicke. So manch einer ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, schlüpfte in den virtuellen Arztkittel und versuchte sich als Operateur.

Zurück zur vorherigen Seite

Bilderstrecke: Seniorenmesse 2022

Frau nimmt Blutzuckermessung bei Frau vor Frau im Gespräch mit Frau Mann mit Kindern am Bildschirm Menschen vor Pavillons