Stationsleitungs-Weiterbildung abgeschlossen

Führungskräfteentwicklung am EvK Witten
(v.l.) Miriam Menne, Verena Woyk und Ulrike Richter aus dem EvK Witten haben die Weiterbildung zur Stationsleitung erfolgreich abgeschlossen.

8. März 2019

Pflegekräfte aus dem Ev. Krankenhaus Witten bilden sich fort. Von den Ergebnissen profitieren alle Kolleginnen und Kollegen

Drei Gesundheits- und Krankenpflegerinnen aus dem Ev. Krankenhaus Witten haben die Weiterbildung zur Stationsleitung erfolgreich absolviert. Eineinhalb Jahre beschäftigten sich Miriam Menne, Ulrike Richter und Verena Woyk berufsbegleitend mit Themen wie Kommunikation, Pflegemanagement und Mitarbeiterführung. Alle drei sind in Führungspositionen tätig.

Zum Abschluss der Zusatzausbildung verfassten die Teilnehmerinnen jeweils eine Facharbeit zu einem Thema aus ihrem Berufsalltag. Miriam Menne beschäftigte sich mit Pflegepersonaluntergrenzen, Ulrike Richter widmete sich der Implementierung des Entlassmanagements auf der Station und Verena Woyk untersuchte die Förderung der Motivation eines Teams bei bestehender Strukturveränderung. Von den Ergebnissen wird das gesamte Haus profitieren: Die drei Absolventinnen stellen ihren Kolleginnen und Kollegen die gewonnenen Erkenntnisse in einer neuen Fortbildungsreihe „Von Pflege, für Pflege“ vor.

Zurück zur vorherigen Seite