Grundstein fürs Facharztzentrum gelegt

Grundsteinlegung Facharztzentrum Evk Witten
(v.l.) Polier Ottmar Bay (Baufirma Schweers), Architektin Silke Haremsa, Verwaltungsdirektor Dr. Joachim Abrolat, Geschäftsführer Heinz-Werner Bitter und Dr. Beate Höhmann-Riese (Fachinternistische Gemeinschaftspraxis Ardeystraße) platzieren die Zeitkapsel im Grundstein des neuen Facharztzentrums am Ev. Krankenhaus Witten.

3. Juni 2015

Ev. Krankenhaus Witten errichtet ein Ärztehaus. Es ermöglicht eine noch bessere Zusammenarbeit zwischen ambulantem und stationärem Bereich

Das Ev. Krankenhaus Witten errichtet an der Pferdebachstraße ein Facharztzentrum. Mit der Grundsteinlegung nimmt ein Projekt Gestalt an, dass die vielen unterschiedlichen Versorgungsformen auf dem Gelände am Schwesternpark um ein weiteres Angebot bereichert.

Hauptmieter wird die Fachinternistische Praxis Ardeystraße, die von ihrem bisherigen Standort in den Neubau wechseln und den größten Teil der Fläche belegen wird. „Wir freuen uns, dass wir Partner aus der niedergelassenen Ärzteschaft dafür gewinnen konnten, sich hier auf dem Gelände anzusiedeln“, erklärt Heinz-Werner Bitter, Geschäftsführer des Ev. Krankenhauses Witten. „Das wird die Zusammenarbeit zwischen dem ambulanten und stationären Bereich für die Patienten weiter optimieren.“

Das Ev. Krankenhaus Witten und die Fachpraxis bilden ein einzigartiges Netzwerk zur Versorgung von Tumorpatienten. Diese werden ambulant und stationär durch die gleichen ärztlichen Ansprechpartner betreut. Dies wird durch die Tätigkeit von Dr. Jacqueline Rauh am Ev. Krankenhaus Witten sichergestellt, die sich die chefärztliche Leitung der Klinik für Hämatologie und Onkologie mit Dr. Christoph Hackmann teilt. Die internistische Praxis hat die Schwerpunkte Nephrologie mit Hypertonie, Onkologie, Kardiologie und Endoskopie. Sie richtet im Facharztzentrum auch die Therapieräume für die ambulante Dialysebehandlung und die ambulante Onkologiebehandlung ein. „Wir freuen uns auf moderne, funktionale Räume und kurze Wege“, sagt Dr. Beate Höhmann-Riese aus der Gemeinschaftspraxis. „Das wird uns die Versorgung der Patienten erleichtern. Und wir freuen uns auf die gute, unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Ev. Krankenhaus.“

Weitere Räume des Gebäudes werden an die Medizintechnikfirma Heinen und Löwenstein vermietet, die dort ein Atemcenter einrichten wird. Hier lernen Patienten mit Lungenerkrankungen den Umgang mit Sauerstoffgeräten für den häuslichen Gebrauch. Die Geräte werden dort auch eingestellt und gewartet. Das Angebot erfolgt in enger Kooperation mit dem Thoraxzentrum Ruhrgebiet, niedergelassenen Fachärzten und der Klinik für Innere Medizin des Ev. Krankenhauses Witten. „Die Gesundheitswirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Witten“, betont Bürgermeisterin Sonja Leidemann in ihrem Grußwort. „Wir freuen uns, dass das Ev. Krankenhaus in den letzten Jahren so erfolgreich ist und viel investiert hat und weiter investiert.“

Das Facharztzentrum entsteht parallel zur Pferdebachstraße in Höhe der Liegendanfahrt. Auf dem Grundstück stand früher das ehemalige Pfarrhaus I, das im Mai 2011 abgerissen wurde. Der Neubau verfügt über eine Bruttogrundfläche von insgesamt rund 2200 Quadratmetern auf drei Geschossen. Das Gebäude erhält zwei Haupteingänge: auf der Seite der Pferdebachstraße und auf dem Gelände des Ev. Krankenhauses. Dort entstehen auch Parkplätze und eine Taxivorfahrt für die Patienten. Farbige Akzente und eine Klinkerverblendung im Sockelgeschoss lockern die wärmegedämmte Putzfassade auf. Geplant wurde das Gebäude von Silke Haremsa vom Architekturbüro Sektor 3.

Der Baubeginn erfolgte im April 2015. Die Fertigstellung ist für Mai 2016, die Inbetriebnahme für August 2016 anvisiert. Insgesamt investiert das Ev. Krankenhaus Witten 3,5 Millionen Euro in das Projekt. Darüber hinaus ist perspektivisch vorgesehen, das Facharztzentrum zu erweitern. Die Erschließung mit Treppenhaus und Aufzug wird deshalb bereits darauf ausgelegt.

Zurück zur vorherigen Seite

Bilderstrecke: Impressionen von der Grundsteinlegung

Grundsteinlegung Facharztzentrum Evk Witten Grundsteinlegung Facharztzentrum Evk Witten Grundsteinlegung Facharztzentrum Evk Witten Grundsteinlegung Facharztzentrum Evk Witten