Hygiene

Hygiene EvK Witten

Hygiene ist ein zentraler Qualitäts- und Sicherheitsfaktor im Krankenhaus. Ziel ist die Vermeidung von Infektionen, insbesondere solcher mit schwerwiegenden Folgen. In unseren Kliniken herrschen zu Ihrem Schutz strenge Hygienevorschriften. Wir haben geschulte Hygienefachkräfte, die regelmäßig unangemeldete Kontrollen durchführen.

Besondere Aufmerksamkeit widmen wir dabei multiresistenten Erregern wie MRSA. Dazu gehören unter anderem Prävention, frühzeitiges Erkennen von Risiken, Therapie und Sanierung besiedelter Personen, Aufklärung von Patienten und Angehörigen, Schulungen für die Mitarbeitenden, die regionale Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen im Gesundheitswesen sowie die Umsetzung von Richtlinien und Empfehlungen. Beim Kampf gegen multiresistente Erreger orientieren wir uns am Erfolgsmodell aus den Niederlanden: Jeder Patient wird bei der Aufnahme auf MRSA getestet. MRSA-Träger werden isoliert. Um die Erreger von Haut und Schleimhäuten zu entfernen, führen wir eine so genannte Sanierung durch. Wir sind Mitglied im MRE-Netzwerk Ruhrgebiet. Dies stellt den Informationsaustausch mit anderen Einrichtungen aus dem Bereich Gesundheit und Pflege sicher. Für unsere Bemühungen haben wir das MRSA-Qualitätssiegel des Euregionalen Netzwerkes für Patientensicherheit und Infektionsschutz erhalten.

Wir beteiligen uns außerdem an der bundesweiten „Aktion Saubere Hände“, die sich die Verbesserung der regelgerechten Händehygiene zum Ziel gesetzt hat. Für einen verantwortungsvollen und sorgsamen Umgang mit Antibiotika in den Kliniken hat unsere Arzneimittelkommission eine Richtlinie mit Empfehlungen zur Antibiotika-Therapie erarbeitet. Zusätzlich erfolgt jede Woche eine Beratung durch eine Fachärztin für Mikrobiologie, um die Antibiotikatherapien bezüglich Auswahl, Dosierung, Applikation und Anwendungsdauer dem Krankheitsbild anzupassen und sicherzustellen. Diese rationale Antiinfektivaverordnung (Antibiotic Stewardship, abgekürzt ABS) hat einen günstigen Einfluss auf die Resistenzentwicklung.

Aber auch Sie als Patient oder Besucher können Ihren Beitrag leisten, indem Sie sich regelmäßig gründlich die Hände desinfizieren. Überall in unserem Haus finden Sie Behälter mit Desinfektionsmitteln, die Sie gerne nutzen können.

Ulrich Fiegenbaum

Hygienemanagement

Fachkrankenpfleger für Hygiene und Infektionsprävention
Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie

MRSA-Qualitätssiegel

Aktion Saubere Hände

Aktion Saubere Hände

Zertifikat Aktion Saubere Hände

Das Ev. Krankenhaus Witten beteiligt sich als einzige Wittener Einrichtung an der Aktion Saubere Hände. Für seinen erfolgreichen Einsatz zur Verbesserung der regelgerechten Händehygiene hat es das Zertifikat in Silber erhalten.