Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Slider EvK Witten

Als ausgewiesene unfallchirurgische Fachabteilung bietet die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Ev. Krankenhaus Witten alle modernen Standards ihres Fachgebiets an. Sie verfügt über einen unfallchirurgischen Hintergrunddienst, der rund um die Uhr besetzt ist. Seinen Versorgungsauftrag erfüllt das Team in Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten wie Chirurgen, Orthopäden, Radiologen, Allgemeinmedizinern, Internisten, Neurologen, Kinderärzten, Augenärzten und allen Ärzten anderer Fachrichtungen mit Bezug zum Bewegungsapparat.

Chefarzt Dr. Michael Luka besitzt zudem die D-Arzt-Zulassung zur Behandlung von Arbeits- und Sportunfällen sowie Schul- und Kindergartenunfällen. Bei der Behandlung von Kindern legt das Team großen Wert darauf, ihnen die Ängste zu nehmen und die Operation kindgerecht zu gestalten.

Zu den klassischen Aufgaben der Unfallchirurgie gehört die Versorgung von Knochenbrüchen aller Art. Dabei wenden wir moderne Operationsverfahren an, die darauf zielen, die Mobilität und Belastbarkeit möglichst früh wiederherzustellen. Der klassische Gipsverband stellt heute die absolute Ausnahme dar. Denn gerade bei älteren Patienten ist es wichtig, dass sie das Bett möglichst schnell wieder verlassen können. Unsere Klinik ist als Traumazentrum im Traumanetzwerk Ruhrgebiet zertifiziert.

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt unserer Abteilung ist die Endoprothetik, der künstliche Gelenkersatz. Unsere erfahrenen Operateure setzen jedes Jahr jeweils über 100 Knie- und Hüftprothesen ein. Unsere Klink ist als EndoProthetikZentrum zertifiziert.

Oberärzte

Drs. (NL) Jean-Paul de Bakker

Drs. (NL) Jean-Paul de Bakker

Leitende Mitarbeiter am Ev. Krankenhaus Witten

Stellvertreter des Chefarzts
Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie

Spezialgebiet:
Chirurgie am Hüftgelenk

Markus Flecken

Markus Flecken

Leitender Mitarbeiter am Ev. Krankenhaus Witten

Facharzt für Chirurgie

Stationsleitung

Leitung Station 3B

Leitende Mitarbeiter am Ev. Krankenhaus Witten

Leitung Station 3B:
Christiane Willamowski
Tel.: 02302/175-2527

Sprechstunden

Sprechstunden

Sprechstunden

Für ambulante Patienten - zum Beispiel mit Hüft-, Knie- Schulter-, Hand- oder Fußbeschwerden - bieten wir regelmäßig Sprechstunden an:

  • Hüfte
    montags, mittwochs: 12:45 bis 14:45 Uhr
    donnerstags: 12:45 bis 17:45 Uhr
    Umstellungen, künstliches Hüftgelenk, minimalinvasive Verfahren
  • Knie
    montags, mittwochs: 12:45 bis 14:45 Uhr
    donnerstags: 12:45 bis 17:45 Uhr
    Gelenkspiegelung, Umstellungen, Kreuzbandersatz, Knorpeltransplantation, künstliches Kniegelenk
  • Schulter
    montags, mittwochs: 12:45 bis 14:45 Uhr
    donnerstags: 9 bis 11:30 Uhr und 12:45 bis 17:45 Uhr
    Gelenkspiegelung, minimalinvasive operative Verfahren, Rekonstruktion der Rotatorenmanschette, künstliches Gelenk
  • Hand
    dienstags: 12:45 bis 17:45 Uhr
    donnerstags: 12:45 bis 14:45 Uhr
    Kapaltunnelsyndrom, Störung von Sehnen, Fehlstellungen des Handgelenks, Arthrosen
  • Fuß
    dienstags: 12:45 bis 17:45 Uhr
    donnerstags: 12:45 bis 14:45 Uhr
    Hallux valgus, Hammerzeh, Gelenkverschleiß
  • BG
    montags bis donnerstags ab 13 Uhr, freitags ab 10 Uhr, in Notfällen rund um die Uhr
    Berufsgenossenschaftliche Sprechstunde zur Behandlung von Arbeitsunfällen, Einleitung einer Rehabilitation, Physiotherapie, Logopädie etc.
  • Privat
    montags, freitags: 13 bis 15 Uhr

Dr. med. Michael Luka

Chefarzt

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie

Sekretariat:
Heike Mummeshohl
Tel.: 02302/175-2461
Fax: 02302/175-2076

Sprechstunden

Terminvereinbarung bitte unter Telefon 02302/175-2434 (privat -2461)

Logo Traumazentrum

Logo Traumanetzwerk Ruhrgebiet

Logozertifikat EndoCert

Flyer herunterladen

Flyer herunterladen

Hier können Sie den Flyer der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie herunterladen.

Flyer Unfallchirurgie und Orthopädie (PDF, 1,05 MB)