Pneumologie

Kooperation des Ev. Krankenhauses Witten mit dem Thoraxzentrum Ruhrgebiet

Bei der Behandlung von Patienten mit schweren Bronchial-, Lungen- und Atemwegserkrankungen kann das Evangelische Krankenhaus Witten als assoziiertes Mitglied auf das hochspezialisierte Fachwissen der Lungenfachärzte des Thoraxzentrums Ruhrgebiet zurückgreifen.

Prof. Dr. Santiago Ewig, Chefarzt der Kliniken für Pneumologie und Infektiologie des EVK Herne und der Augusta-Kranken-Anstalt, und die Lungenfachärzte aus seinem Team begutachten bei regelmäßigen gemeinsamen Visiten mit den Ärzten vor Ort im Evangelischen Krankenhaus Patienten mit schweren Lungenerkrankungen. Dazu gehören vor allem Leiden wie die chronische Bronchitis, Bronchialasthma, allergisches Asthma, Staublunge oder andere Formen der chronischen Luftnot. Die Behandlung erfolgt in enger Abstimmung zwischen den Internisten des Evangelischen Krankenhauses und den Spezialisten des Thoraxzentrums. „Die Kooperation ermöglicht es uns, auch Patienten mit schwerwiegenden Atmungserkrankungen hier in Witten zu behandeln“, erklärt Dr. Mario Iasevoli, Chefarzt der Medizinischen Klinik. Dabei arbeiten die Kooperationspartner auch mit den niedergelassenen Lungenfachärzten in Witten eng zusammen.

Patienten mit Bronchial- und Lungenkarzinomen profitieren ebenfalls von der engen Anbindung des Evangelischen Krankenhauses an das Thoraxzentrums. Die Behandlung erfolgt nach den hohen, dokumentierten Standards des zertifizierten Lungenkrebszentrums. „Für die Patienten bedeutet dies einen enormen Qualitätsgewinn“, betont Dr. Iasevoli.

Dr. med. Mario Iasevoli

Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie und Intensivmedizin

Sekretariat:
Inge Rohmann
Tel.: 02302/175-2401
Fax.: 02302/175-2071

Schwerpunkte und wissenschaftliches Arbeitsgebiet

  • Invasive und interventionelle Endoskopie
  • Gastroenterologische Hepatologie
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (z.B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)

Sprechstunden

Terminvereinbarungen der Privatsprechstunde bei Dr. Iasevoli erfolgen über das Sekretariat.