Netzwerk Tumortherapie

Netzwerk Tumortherapie EvK Witten

Die Behandlung von Tumorerkrankungen gehört seit Jahren zu den Schwerpunkten unseres Krankenhauses. Die Anerkennung als Hauptfachabteilung durch die Krankenkassen bestätigt die hohe medizinische Kompetenz der Versorgung.

Die Klinik für Hämatologie und Onkologie als eigenständige Fachklinik koordiniert die gesamte onkologische Versorgung und garantiert innerhalb eines interdisziplinären, sektorübergreifenden Netzwerkes eine optimale und persönliche Behandlung der Patienten mit hoher Versorgungsqualität.

Um die Versorgung von Tumorpatienten weiter zu optimieren, haben wir mit der Gemeinschaftspraxis Innere Medizin ein einzigartiges Netzwerk geknüpft. Dr. Jacqueline Rauh aus der onkologischen Schwerpunktpraxis teilt sich die Leitung der Fachklinik mit Dr. Christoph Hackmann. Tumorpatienten können so ambulant und stationär durch die gleichen ärztlichen Ansprechpartner betreut werden. Zum onkologischen Netzwerk gehören außerdem die Klinik für Strahlentherapie, das Viszeralchirurgische Zentrum und die Klinik für Urologie.

Um unseren Patienten in der schweren Phase der Erkrankung die bestmögliche Hilfe anbieten zu können, verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Dazu gehören neben der medizinischen Versorgung auf höchstem Niveau stationäre und ambulante Schmerztherapien sowie psychologische und seelsorgerische Betreuung.

Für die palliativmedizinische Versorgung bieten wir unseren Patienten die Betreuung auf unserer Palliativstation an.

Das Pflegepersonal auf unserer onkologischen Station ist für die besonderen Bedürfnisse tumorkranker Patienten speziell ausgebildet.

Dr. med. Christoph Hackmann

Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie
Palliativmedizin

Sekretariat:
Sandra Loijens
Tel.: 02302/175-2343
Fax.: 02302/175-2059

Dr. med. Jacqueline Rauh

Chefärztin

Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie
Palliativmedizin