Zentrum für Alterstraumatologie

Alterstraumatologie am EvK Witten

Die Alterstraumatologie entwickelt sich vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung immer mehr zu einem wichtigen Schwerpunkt. Für viele ältere Menschen ist ein Bruch – egal ob Arm, Oberschenkel oder Hüfte – ein einschneidendes Ereignis. Denn Patienten, die stürzen, haben häufig mehrere Erkrankungen gleichzeitig. Im zertifizierten Zentrum für Alterstraumatologie kümmern sich deshalb Unfallchirurgen und Geriater während des gesamten stationären Aufenthaltes gemeinsam um den älteren Patienten mit einer Fraktur.

Unser Ziel ist es, die Mobilität unserer Patienten so früh wie möglich wiederherzustellen. Deshalb setzen wir spezielle Operationsverfahren ein, damit das verletzte Bein sofort wieder belastet werden kann. Wir beginnen so schnell wie möglich mit einer intensiven Physiotherapie oder einer Ergotherapie.Bei regelmäßigen gemeinsamen Besprechungen werden die Therapie und das weitere Vorgehen festgelegt. Die Bedürfnisse älterer Patienten stellen auch das Pflegepersonal vor besondere Herausforderungen. Unsere Mitarbeitenden sind deshalb für die Pflege älterer Menschen besonders geschult.

Auch die Zeit nach der Entlassung aus dem Krankenhaus nehmen wir in den Blick. Unser Sozialdienst prüft etwa den aktuellen Versorgungsbedarf des Patienten. Bei Bedarf erhalten Sie eine ausführliche Beratung über Möglichkeiten der ambulanten Pflege, über Kurzzeitzeitpflege- oder stationäre Pflegeeinrichtungen. Wir überprüfen Ihre Medikamente, um Neben- und Wechselwirkungen möglichst zu vermeiden. Wir empfehlen, bei der Gestaltung der Wohnung darauf zu achten, dass Stolperfallen beseitigt werden. Im Bad können Haltegriffe für mehr Sicherheit sorgen.

Von dem Konzept der Alterstraumatologie profitieren selbstverständlich nicht nur ältere Patienten nach einem Knochenbruch. Wer etwa eine Hüft-, Knie oder Schulterprothese benötigt und sich für die Operation im Ev. Krankenhaus Witten entscheidet, kommt bei Bedarf ebenfalls in den Genuss einer fachübergreifenden Behandlung.

Informationsflyer herunterladen

Informationsflyer herunterladen

Hier können Sie den Flyer mit Informationen zum Zentrum für Alterstraumatologie herunterladen.

Flyer Zentrum für Alterstraumatolgie (PDF, 1,03 MB)

Dr. med. Michael Luka

Chefarzt

Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie

Sekretariat:
Heike Mummeshohl
Tel.: 02302/175-2461
Fax: 02302/175-2076

Dr. med. Ulrich Weitkämper

Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie

Sekretariat:
Monika Lotz
Tel.: 02302/175-2410
Fax: 02302/175-2077

Logo ATZ