Proktologische Sprechstunde

Proktologische Sprechstunde

Etwa 50 Prozent der Erwachsenen leiden im Laufe ihres Lebens unter Beschwerden im Bereich des Enddarms. Die Symptome reichen von lästigem Jucken und Brennen über Schmerzen bei Fisteln und Abszessen bis zu Blutabgängen, Schließmuskelschwäche und Tumorbildung.

Die neu eingerichtete Sprechstunde bietet Menschen mit Enddarmbeschwerden eine individuelle Beratung und Untersuchung. Dabei kommen modernste Diagnose- und Therapieverfahren zum Einsatz. Großen Wert legen wir auf die enge Kooperation der ambulant und im Krankenhaus tätigen Spezialisten. Je nach Schwere der Erkrankung erfolgt die Therapie ambulant durch die niedergelassenen Partner oder unter stationären Bedingungen.

Unser Diagnosespektrum

Unser Diagnosespektrum

  • Individuelles Aufnahme- und Beratungsgespräch
  • Körperliche Untersuchung
  • Proktoskopie und Rektoskopie (Enddarm-Spiegelung)
  • Koloskopie (Dickdarm-Spiegelung)
  • Sonographie und Endosonographie (Ultraschall-Untersuchung des Bauchraumes und des Enddarmes)
  • Analmanometrie (Druckmessung des Schließmuskels)
  • Defäkographie (Bildgebende Diagnostik der Stuhlentleerung durch Kernspintomographie)
Behandlungsspektrum

Behandlungsspektrum

Medikamentöse konservative Therapie

Hämorrhoiden:

  • Sklerosierung
  • Gummibandligatur
  • Konventionelle Hämorrhoidektomie
  • Plastische Hämorrhoidenoperation
  • Staplerhämorrhoidopexie

Analfissuren:

  • Medikamentöse Therapie
  • Operative Fissurektomie

Analfistel:

  • Spaltung
  • Plastische, schließmuskelschonende Verfahren

Analabszesse

Anal- und Enddarmpolypen:

  • Mikrochirurgische Operation (TEM)

Sinus pilonidalis (Steißbeinfistel)
auch mit plastischer Rekonstruktion Rektumprolaps (Vorfall des Enddarms):

  • Laparoskopische Verfahren
  • Lokale Operation am Enddarm

Rectocele mit Obstipationsbeschwerden:

  • STARR-Operation

Stuhlinkontinenz:

  • Konservative Therapie (Biofeedback)
  • Operative Therapie
    • Schließmuskelnaht
    • Künstlicher Schließmuskel
    • Sakralnervenstimulation
    • Stomaanlage
Informationsflyer herunterladen

Informationsflyer herunterladen

Hier können Sie den Flyer mit Informationen zur Proktologischen Sprechstunde herunterladen.

Flyer Proktologische Sprechstunde (PDF, 918 KB)

Prof. Dr. med. Matthias Kemen

Prof. Dr. med. Matthias Kemen

Geschäftsführender Direktor Viszeralchirurgisches Zentrum VIS Herne/Witten

Facharzt für Chirurgie
Viszeralchirurgie
Gefäßchirurgie
Proktologie

Dr. med. Dirk Martin

Dr. med. Dirk Martin

Chefarzt

Facharzt für Chirurgie
Viszeralchirurgie
Unfallchirurgie

Sekretariat:
Heike Mummeshohl
Tel.: 02302/175-2461
Fax: 02302/175-2076

Dr. med. Ina Hoppmann

Dr. med. Ina Hoppmann

Oberärztin

Fachärztin für Chirurgie und Viszeralchirurgie
Ärztin für Notfall- und Rettungsmedizin

Dr. med. Konstanze Thomä

Dr. med. Konstanze Thomä

Oberärztin

Fachärztin für Chirurgie und Viszeralchirurgie
Ärztin für Notfall- und Rettungsmedizin
Proktologie

Terminvereinbarung

Ute Szymczak
Tel.: 02302 175-2434