Bewerbung an der Krankenpflegeschule

Unterricht Krankenpflegeschule

Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen - gern auch per E-Mail:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ein aktuelles Lichtbild
  • Kopien von Zeugnissen (Schulabschluss, Berufsausbildung, Arbeitszeugnisse...).

Sie werden umgehend zu einem Bewerbertag mit umfassender Information über Beruf und Ausbildung eingeladen. In einem folgenden persönlichen Gespräch können wir mit Ihnen gemeinschaftlich nochmals Ihre Bewerbung und offene Fragen erörtern. Sollten Sie sich über Ihren Berufswunsch noch nicht im Klaren sein, beraten wir Sie natürlich gerne unverbindlich.

Ansprechpartnerin im Sekretariat ist Christine Hedtmann.

Voraussetzung

Voraussetzung

Voraussetzung für eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sind:

  • Bildungsabschluss:
    • Fachoberschulreife oder
    • Fachhochschulreife oder
    • Allgemeine Hochschulreife
  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
Häufige Fragen

Häufige Fragen zum Bewerbungsverfahren

  1. Was muss ich tun, um in das Bewerbungsverfahren zu kommen?
  2. Welche Unterlagen muss ich einreichen?
  3. Benötige ich noch andere Unterlagen?
  4. Muss ich Originale einreichen?
  5. Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  6. Was ist Inhalt der Bewerberinformation?
  7. Wann sind die Bewerberinformationen und wie lange dauern sie?
  8. Kann ich mich auf den Bewerbertest vorbereiten?
  9. Was passiert beim Bewerbungsgespräch?
  10. Wann soll ich mich bewerben?
  11. Wann bekomme ich das Ergebnis meiner Bewerbung?
Was muss ich tun, um in das Bewerbungsverfahren zu kommen?

Wir benötigen zur Aufnahme in das Bewerbungsverfahren ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit allen notwendigen Unterlagen. Nur komplette Bewebungen können berücksichtigt werden.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Neben dem Bewerbungsschreiben brauchen wir ein aktuelles Bewerbungsfoto, einen lückenlosen tabellarischen Lebenslauf und die Schulzeugnisse der letzten zwei Jahre. Bei Bewerbern, die vor längerer Zeit den Bildungsabschluss erreicht haben, das Entlassungs- bzw. Abgangszeugnis. Die Unterlagen können Sie per Post schicken, persönlich abgeben oder per Email an uns senden.

Benötige ich noch andere Unterlagen?

Falls Sie bereits eine Berufsausbildung absolviert haben, reichen Sie uns bitte auch diese Qualifikationsnachweise ein. Wenn Sie in einem anderen Beruf schon gearbeitet haben, benötigen wir auch eventuelle Arbeitszeugnisse. Ein polizeiliches Führungszeugnis oder eine ärztliche Bescheinigung brauchen wir jetzt noch nicht.

Muss ich Originale einreichen?

Nein. Bitte schicken Sie uns auf keinen Fall Originale. Für das Bewerbungsverfahren reichen zunächst Fotokopien. Die Dokumente brauchen auch erst einmal nicht amtlich beglaubigt zu sein.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Nachdem Ihre Bewebungsunterlagen eingegangen sind, werden diese von uns gesichtet. Liegt aufgrund Ihrer Unterlagen eine Eignung vor, laden wir Sie zu einer Bewerberinformation mit einem integrierten Bewerber-Assessment ein. Einige Tage später führen wir nach Auswertung des Bewerbertests ein persönliches Bewerbungsgespräch mit Ihnen.

Was ist Inhalt der Bewerberinformation?

Wir informieren Sie über den Beruf „Gesundheits- und Krankenpflegerin/-pfleger“, typische Tätigkeiten, Arbeitsbereiche und Institutionen, die Ausbildung in Theorie und Praxis, Prüfungsmodalitäten sowie Übernahme-, Berufs- und Aufstiegschancen. Wir erklären Ihnen auch, welche Studien-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten es später gibt und klären alle Fragen von allgemeiner Wichtigkeit.

Wann sind die Bewerberinformationen und wie lange dauern sie?

Ab Oktober/November bieten wir jeden Monat eine Bewerberinformation an. Wenn wir Sie dazu einladen, stellen Sie sich bitte auf etwa drei Zeitstunden ein. Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Eine Bescheinigung über die Teilnahme an der Bewerberinformation bekommen Sie auf Wunsch an diesem Tag im Sekretariat.

Kann ich mich auf den Bewerbertest vorbereiten?

Auf unseren Bewerbertest muss man sich nicht vorbereiten. Wir werden kein Wissen abfragen und Ihnen beispielsweise auch keine Mathematikaufgaben stellen.

Was passiert beim Bewerbungsgespräch?

Das Bewerbungsgespräch bietet die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Hier können wir auch Details Ihrer Bewerbung besprechen und alle Ihre persönlichen Fragen beantworten. Sicher haben auch wir einige Fragen, zum Beispiel zum Lebenslauf oder zu Ihrer Schulbildung. Das Bewerbungsgespräch dauert etwa zwischen einer halben und einer Stunde.

Wann soll ich mich bewerben?

Sie können sich zu jeder Zeit bewerben. Denken Sie aber daran, dass die Ausbildung am 1. Oktober eines jeden Jahres beginnt.

Wann bekomme ich das Ergebnis meiner Bewerbung?

Nach der Durchführung der persönlichen Bewerbungsgespräche, die sich an die jeweilige monatliche Bewerberinformation anschließen, benötigen wir etwa zwei Wochen Zeit. Dann werden Sie über den Ausgang Ihrer Bewerbung schriftlich informiert. Neben einer Zusage oder Absage gibt es auch eine Warteliste. Die Entscheidung kann aber unter Umständen erst einige Wochen oder gar Tage vor Ausbildungsbeginn fallen.

Online-Bewerbungsformular

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

Keine Dateien angehangen.

Mark Brinkmann

Schulleitung

Lehrer für Pflege und Gesundheit (M.A.)

Gesundheits- und Krankenpflegeschule
Ev. Krankenhaus Witten gGmbH
Pferdebachstr. 32
58455 Witten

Tel.: 02302/205-3920 oder
Tel.: 02302/205-3921
Fax 02302/205-2048